Hinweis zu den Lernspielen

Bitte wählt die Lernspiele über das rechte Menü aus.

Montag, 30. Dezember 2013

10.8





Bodo legt sich neben den Napf.
Bodo winselt und rollt die Augen.
"Schau mal, was ich hier habe", flüstert Berta.
Sie legt neuen Käse in den Napf.
"Käsbäs, käsbäs, käsbäs", japst Bodo.
Mit einem Schleck ist alles weg.
"Du kleine Käsekugel, jetzt machst du aber Sport", bestimmt Berta.





10.7




"Du kannst schnurren wie eine Katze",
sagt Berta.
Bodo "schnurrt" noch ein wenig lauter.
"Ja, ja", denkt Berta, "er will Käse haben".
Berta bringt den Lappen weg.



10.6




Berta geht zum Schrank.
Sie holt einen Lappen heraus.
Den Fisch gibt sie in eine kleine Tüte.
Den Boden wischt sie sauber.
Bodo schnuppert.
Bodo legt den Kopf an Bertas Knie.





10.5




Berta kommt in die Küche.
Sie sieht den Fisch auf dem Boden.
"Du, du, du", lacht Berta,
"magst du keinen Fisch?"
"Wö, wö, wö", bellt Bodo.






10.4




Bodo bellt: "Wau, wau, wau."
Er isst den Käse.
Den Fisch isst er nicht.
Mit seiner Pfote wirft er den Napf um.
Der Fisch liegt auf dem Boden.








10.3




Bodo schnüffelt.
Der Duft lockt ihn zu seinem Napf.
Im Napf liegt etwas, es riecht nach Käse und nach
Fisch.







10.2


In der Küche duftet es.
Der Duft steigt Bodo in die Nase.
Bodo eilt in die Küche.







10.1


Bitte lies zunächst die Sätze, wähle dann das Wort aus, das am besten zum Text passt.

Das ist Bodo. 
Bodo ist zwei Jahre alt.
Er isst gerne Käse.
Für Käse würde er fast alles tun.
Er würde bellen, hüpfen und sogar die Pfote heben.







Donnerstag, 26. Dezember 2013

10.8


Schneemann

>>>


10.7


Schneema ...

nk


10.6


Schnee ...

ma




10.5


Sch ...

nen

10.4 Lernwort: Schneemann




10.


Schnee



10.3


Schn ...


10.2




Sch ...


m
n

10.1 Lernwort: Schnee






7. Aha, geschafft!

  
Toll!

7. Oh, versuche es nochmal!



*

7.6












7.5










7.4










7.3











7.2










7.1










Mittwoch, 25. Dezember 2013

Uhrzeiten-App, Lern-App



So, nun haben wir sie endlich heruntergeladen.
Mein Sohn spielt und übt schon fleißig.

Zunächst stellten wir die Sprache von Englisch auf Deutsch um, 
dann ging es rasant mit den Uhrzeiten los.
Da dachte ich anfangs: " Ist es nicht etwas schwierig, direkt mit allen Uhrzeiten anzufangen?"
Später fand ich dann im Einstellungsmenü die einfacheren Spielstufen.

Beim ersten Spiel wird jede eingestellte Uhrzeit von einer Stimme gesprochen,
sodass eine Selbstkontrolle möglich ist, bevor der Spieler
auf "Absenden" klickt.

Bei komplizierteren Uhrzeiten ist das eine gute Hilfe um z. B. von
12.33 Uhr bis zu 12.45 Uhr zu gelangen.

Bei der Auswahl der Uhren ist eine Uhr zu finden, die alle Minuten konkret benennt,
sehr sinnvoll, eine solche hätte ich gerne als echte Uhr.


Die Macher dieser App haben mitgedacht!
Daumen hoch!